Zurück zu SAMMELN

Marina Le Gall animalisch

Marina Le Gall erweckt die Tiere aus der Erde, die sie modelliert, zum Leben, und es ist kein Zoo, den sie um sich herum aufbaut, sondern eine echte Gesellschaft, wie sie sich Aesop und La Fontaine erträumt haben. Ihre Stücke mit ihren meisterhaft gefertigten Volumen zeichnen sich durch ihre bemerkenswerten Polychromien aus. Sie wurden 2019 mit dem Prix du Jury der renommierten Association C14-PARIS ausgezeichnet.
Portrait_marina_le_gall
"Das Lebendige ist die Grundlage meiner Fragestellung. Die Anatomie bleibt zwar ein Thema, aber die Interpretation von Formen und Bewegungen nimmt einen zentralen Platz ein. Ich mag es, wenn meine Skulpturen zu Fabeln werden, wenn meine Tiere von Menschen inspiriert werden, neue Geschichten zu erzählen. Das Modellieren ist auch eine Möglichkeit, die Form von der Farbe zu trennen. Die abstrakten Kompositionen, die ich mit Emaille auf Ton male, zeigen die Verbindung, die wir mit dem Land haben. So tropft die Natur auf das Fell der Tiere, die ihrerseits die Landschaft beleben.“ sagt Marina Le Gall

Einige Werke von Marina Le Gall wird craft2eu auf der GRASSIMESSE vom 21. bis 23.10.2022 in Leipzig vorstellen.