Zurück zu WOHNEN

Pia Wüstenberg Stacking Vessels

Kunst trifft auf Vase. Keramik trifft auf Glas. Glas trifft auf Holz. Pia Wüstenberg erfindet Objekte, die mal Kunst und mal nuetzlich sind - so wie man selbst gerade Lust darauf hat. Dies Versprechen wird in jedem Fall gehalten.
Portrait_pia_portrait3_bw

Pia's nennt ihre Objekte "Stacking Vessels" (gestapelte Gefässe) denn sie vereinen die Materialien Glas mit Holz, Kupfer oder Messing und Keramik zu einer funktionalen Skulptur. Die einzelnen Teile eines jeden Objektes sind funktionell nuttzbar. Die ersten "Stacking Vessels" waren  grosszügige Flaschenformen, die sich aus einer innen glasierten Keramikschale, einer über Kopf darauf gesetzten Glasschüssel und einer passgenau gedrechselten und aufgesetzten Vasenform zusammen setzten, deren Rand durch die Baumrinde gebildet wird. Inzwischen sind die "Stacking Vessels" zu einer großen Familie angewachsen, deren Namen auch gleich ihre Inspiration verraten: Faberge, India, Africa, Hurricane, etc. ... und als neueste Mitglieder der Stacking Vessels Familie "Bloom" und "Blossom" in den Farben grün, rot und rauch. Eleganter kann man Naturverbundenheit kaum ausdrücken!

Alle Teile werden von versierten Handwerkskünstlern einzeln gefertigt und angepasst. Archaik und Moderne verbinden sich hier zu spannenden Objekten.

Pia Wüstenberg zeigt uns in ihren Gegenüberstellungen von Materialien, Oberflächen, Texturn, Symbolen und Farben neue, überraschende Objekt-Geschichten - sie erzählen nicht nur von Gestaltung, sondern auch von handwerklichem Können, von unterschiedlichen Nutzungsoptionen, von kreativer Kultur. 

Die deutsch-finnische Designerin Pia Wüstenberg beschloss ihre Ausbildung 2009 bis 2011 am Royal College of Art und etablierte ihr Designbüro "Utopia&Utility" in London. Zum London Design Festival 2012  präsentierte sie das Projekt der "Stacking Vessels" erstmals - weitere, immer neue und überraschende Varianten dieser Kollektion präsentiert sie seither international an den wichtigsten Designschauplätzen auf denen sie sich große Anerkennung erworben hat.