Zurück zu SCHMüCKEN

Stephanie Hensle Klunker für alle

Spaß muss sein! Der Schmuck von Stephanie Hensle ist aber nicht nur humorvoll sondern auch sehr tragbar, überraschend. Sie hält die Balance zwischen dem Anspruch von Konzept und Schmuck und überzeugt auf beiden Feldern.
Portrait_1646791400 Die Schmuckserie "Klunker für Uschi" geht der Frage nach wieviel zuviel ist. Sie ist von traditionellem Schmuck inspiriert - reduziert diesen auf die reine Silhouette. Broschen, Kettenanhänger und Ohrschmuck wird aus Eisenblech geschnitten und mit Silber, Gold oder Kunststoff überzogen. Diese Schmuck"flächen" können beliebig mit magnetischen Plastik- oder Edelsteinen dekoriert werden. Die Trägerin entscheidet wieviel "bling bling" sie gerne haben möchte.

"Klunker XXL" ist ein plakativer Holzschmuck für all diejenigen, denen es nicht groß genug sein kann - und denen ein Einkaräter definitiv zu teuer ist. Auch hierfür diente traditioneller Schmuck als Vorbild. Reduziert auf seine typischen Formen und Elemente - Perlenkette, geschliffene und gefasste Steine - und dem Werkstoff Holz entsprechend, kommen die "Klunker" hier ganz groß raus.

"one or more stones" ist eine Serie zierlicher Fingerringe, auf deren feiner Ringschiene sich ein, zwei oder drei geschnittene Edelsteinformen versammeln. In einer breiten Auswahl von Gold-, Roségold-, Anthrazit-, und Silbertönen sind diese hinreißend minimalistischen Ringe ein feiner Schmuck für alle Tage.

Stephanie Hensle graduierte 2009 als Diplomdesignerin an der Fachhochschule Pforzheim. Sie fällt immer wieder durch außergewöhnliche, in jedem Fall sehr kommunikative und unterhaltsame Schmuckinterpretationen auf.