Zurück zu WOHNEN

Holly Berry LOVE code

Eine ungewöhnliche Decke, in der sich Emotinalität mit unvergänglicher Qualität verbündet. Die englische Textildesignerin Holly Berry schuf ein Muster aus den graphische Blocks des Morse-Code "LOVE" , dessen sanften Farben und fröhliche Buntheit die liebevolle Botschaft bekräftigen.
Portrait_hberry_atwork_5 Diese Plaids wurden am Handwebstuhl entworfen und können nun in kleinen Serien in einer traditionellen, schottischen Weberei hergestellt werden. Das Doppelgewebe ist aus 90% Merino und 10% Cashmere Wolle, leicht und weich. Der Schal, ein ganz neuer Entwurf auf der Basis des Morse Code "HOLD", hat ebenso attraktive 2 Seiten und ist aus 53% Lambswool, 42% Merion und 5 % Cashmere.
Holly Berry hat sich darauf spezialisiert ihre Entwürfe in einer Symbiose von inhaltlich emotionaler Botschaft mit qualitätvoller Verarbeitung und ausgewähltem Material zu entwickeln. Der doppelte Sinn, die zwei Seiten der lebhaft farbigen Muster, die Liebesbotschaft, in die man sich regelrecht einwickeln kann - all das steht als Ergebnis eines intensiven Entwicklungsprozesses mit den allerbesten Materialien und unter Nutzung altbewährter Techniken.
Holly Berry möchte Erbstücke schaffen, die Erinnerungen und Geschichten bewahren und die Verbindung zwischen Objekt und Besitzer stärken. Sie beschloss ihr Designstudium als MA am renommierten St Martin’s College, London und lernte später das traditionelle Weberhandwerk. Sie fühlt sich von den traditionellen Techniken ebenso inspiriert wie von der englischen Landschaft - beides bildet die Basis für Ihre sehr zeitgemässen Designs die von einem zauberhaften Verständins in Farbkomposition bestimmt werden.